Willkommen auf der Website der

31.07.2018 - Beitrag von: Debes

„Schüler-Musical verzaubert Zuschauer“

...so titelte das Main-Echo am 16. Juli nach der Abendvorstellung unseres Schulmusicals „Coco Superstar“.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Nach wöchentlichen Treffen des Schulchors über das ganze Schuljahr hinweg wurde in den letzten Wochen vermehrt auf die Schauspielerei geschaut, bevor in einer Projektwoche ganz intensiv gemeinsam geprobt wurde. Ein tolles Gefühl, als langsam zusammenkam, was zusammenkommen musste: Das Bühnenbild, die Schauspieler, die Texte, die Kostüme, der Chor, die Solisten, der Ton, das Licht und noch so vieles mehr.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Auf die Generalprobe vor Schülern der Stötzner-Schule folgten zwei weitere Aufführungen vor Gästen aus der Miltenberger Grundschule, Mittelschule und auch Realschule. Als krönender Abschluss gab es dann die Abendveranstaltung vor Verwandten, Freunden und Bekannten. Unglaublich, wie sich die Schülerinnen und Schüler hier nochmals steigern konnten und die Gäste begeistert zurückließen! Da wurde sogar noch eine Zugabe gefordert und nicht nur die bejubelten Hauptdarsteller bekamen einen wohlverdienten Riesenapplaus.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

„Coco Superstar“ war sicher eines der absoluten Highlights des vergangenen Schuljahrs: eine tolle Gemeinschaftsaktion, an die sich alle Beteiligten wohl noch lange und gerne erinnern werden!

24.07.2018 - Beitrag von: Haas

„Jetzt ist euer Trainingslager Schule beendet, ihr dürft aufs Feld, ihr seid am Ball“

Die Überraschung war perfekt, als der stellvertretende Landrat Thomas Zöller zur Verabschiedung der Neuntklässler der Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule in Miltenberg erschien. „Jetzt ist euer Trainingslager Schule beendet, ihr dürft aufs Feld, ihr seid am Ball. Und wenn ihr nicht gleich ein Tor schießt, nicht verzagen, der nächste Angriff kommt bestimmt und eure nächste Chance.“ Mit diesen Wünschen gratulierte er sinnbildlich am Beispiel von Fußball dem Abschlussjahrgang.


13 Schülerinnen und Schüler legten erfolgreich ihren Abschluss im Bildungsgang Lernen an der Heinrich-Ernst-Stötzner Schule ab. Gleichzeitig bewiesen auch neun Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule Miltenberg ihr Können und schlossen erfolgreich durch eine theorieentlastete Abschlussprüfung mit dem einfachen Mittelschulabschluss ab.


Betreut von der Rektorin der Mittelschule Hildegard Bauer und der Klassenlehrerin Helena Haas konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Für Schulleiter Jürgen Dölger bedeutet dieses Ergebnis ein Aushängeschild für die Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule und ein Beweis für die Qualität einer schulischen Ausbildung am Förderzentrum.

17.07.2018 - Beitrag von: v.Lindern

3 Tage voller Spannung

3 Tage voller Spannung und Aktion erlebten die Kinder der 1. und 3. Klassen von der Stötzner-Schule gleich nach den Pfingstferien: Am Mittwochmorgen ging es in der Schule los. Nachdem das Gepäck in Autos verstaut war, wanderten wir zu Fuß zum Klotzenhof in Großheubach, wo wir die nächsten 3 Tage gemeinsam verbringen wollten.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Dort angekommen, mussten wir gleich kräftig zupacken: Jeder musste sein Bett beziehen und Koffer auspacken – klar, da haben die „Großen“ den „Kleinen“ schon auch mal geholfen!


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Die nächsten Tage erwartete uns ein buntes Programm wie Wasserspiele, Waldausflüge, jede Menge Sport- und Spieleangebote, die Nachtwanderung und das Lagerfeuer, aber auch das Kreative kam nicht zu kurz. Und selbstverständlich kochten wir für uns selbst. Am Freitag kamen wir alle müde und zufrieden zurück.

13.07.2018 - Beitrag von: v.Lindern

„Der gestiefelte Kater“ – unser Ausflug auf die Clingenburg

Letzte Woche blieben die Flure der Grundstufe im Schulhaus leer. Grund war ein Ausflug zur Clingenburg!


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Fast alle Klassen der Grundstufe fuhren zunächst mit dem Zug nach Klingenberg, um sich dort den „Gestiefelten Kater“ anzuschauen. Der Kater sorgte dafür, dass den Kindern nicht langweilig wurde – immer wieder durften die Zuschauer mithelfen und mussten sich so manchen schweren Spruch merken.

28.06.2018 - Beitrag von: v.Lindern

Schafe, Pferde, Hühner,…

Endlich einmal wirklich Landluft schnuppern! Die zwei ersten Klassen machten sich am Mittwoch auf zum Bauernhof Eck nach Mainbullau. Dort sahen sie nicht nur viele Bauernhoftiere, sondern lernten auch viel über das Leben mit und auf dem Bauernhof. Sie durften die Tiere anfassen und füttern, aber auch im Stroh toben und auf dem großen Traktor sitzen.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Familie Eck nahm sich jede Menge Zeit für all die vielen Fragen der Kinder. Am Ende waren sich alle einig: So lernt es sich viel schöner! Alle Schüler erzählten noch lange danach von den Ferkeln und Schweinen, den Schafen und Lämmern und wie man sich gegenüber Tieren zu verhalten hat.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Vielen Dank an Familie Eck, die mit viel Ruhe und Geduld auf die Kinder zugegangen ist und sich viel Zeit genommen hat für uns!

Ältere Beiträge im Archiv:
2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14