Besucheranzahl:

Willkommen auf der Website der

02.02.2017 - Beitrag von: C. Gehrig

Schlittenfahren bei Wenschdorf

Ausgerüstet mit Schlitten, Schneebob und „Poporutschern“ fuhren wir zur Pausenzeit mit unseren SchülerINNEN aus G1 und G2 im Bus zum Schlittenhügel bei Wenschdorf. Ein eisiger Wind pfiff uns um die Ohren, doch gut ausstaffiert mit warmer Kleidung, warmem Tee in Thermoskannen, leckeren Broten und Keksen und einer riesigen Vorfreude auf das Abenteuer „Schlittenfahren“ war uns nichts zu viel. Stetig sausten wir mit Schwung den Berg hinunter, bauten manchmal kleine Zusammenstöße und stapften auf der rutschigen Bahn immer wieder tapfer hoch. Am schönsten war es, wenn wir noch jemand auf unserem Schlitten mitnehmen konnten. Oben stärkten wir uns und dann ging's gleich wieder mit voller Fahrt hinunter.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Müde und glücklich ging es pünktlich zum Schulschluss mit dem Stadtbus ins Tal. Unterwegs schliefen schon mal ein paar von uns tief ein…

31.01.2017 - Beitrag von: Blüml/Haas

Rentiernasen für die Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule

25 fleißige kleine und große Helfer haben sich aus den Klassen G2 und M4 zusammengefunden, um gemeinsam mit Frau Blüml und Frau Haas für die ganze Schule Rentiernasen zu basteln. In mehreren Unterrichtsstunden wurde in der Weihnachtswerkstatt gedruckt, gemalt und geklebt. Schließlich entstanden 150 Geschenke für Groß und Klein.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Im Anschluss feierten die beiden Klassen ihre gute Zusammenarbeit bei süßen Plätzchen und leckerem Kinderpunsch. Den Höhepunkt bildete das Überreichen der Rentiernasen im Rahmen der Weihnachtsfeier an die ganze Schulfamilie der Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule am 23.12.2016. Und das sagten die Schüler dazu:

09.01.2017 - Beitrag von: Dölger

Die Adventszeit gemeinsam erleben

Die Adventszeit sind die Wochen und Tage, die uns auf das Weihnachtsfest einstimmen. Das Kommen des Christ-Kindes erinnert uns jedes Jahr daran, dass ein friedvolles Miteinander und gegenseitige Hilfsbereitschaft in unserem Leben von tragender Bedeutung sind. Was liegt da näher, sich durch eine gemeinsame Aktion auf das Weihnachtsfest vorzubereiten! So haben sich die ganz Großen und die ganz Kleinen der H.-E.-Stötzner-Schule getroffen, um Engel zu basteln.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Die 9.-Klässer haben die Jüngsten der Schule tatkräftig unterstützt: Beim Vorlesen der Bastelanleitung, bei kniffligen Arbeiten und natürlich durch gutes Zureden und Mut machen, wenn jemand meinte, es sei für ihn zu schwierig. Durch gegenseitige Hilfe konnte am Ende jeder einen Engel für sich mit nach Hause nehmen und als Schmuck an den Christbaum hängen. Nach der gemeinsamen Anstrengung hatten sich alle eine Stärkung beim Adventsfrühstück mit Lebkuchen und Plätzchen verdient.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Groß und Klein hatte diese gemeinsame Aktion gut gefallen – vielleicht treffen sich die beiden Klassen bald wieder, auch ohne Advent!?

24.12.2016 - Beitrag von: v.Lindern

Die Weihnachtsfeier in der Stötzner-Schule

Um die Vorfreude gemeinsam zu genießen, hatten unterschiedliche Jahrgangsstufen – meist Groß mit Klein – viele Projekte unter dem Motto „gemeinsame Vorfreude auf Weihnachten“ gemacht. Während die Einen an die Vögel dachten und Maisknödel selbst formten und im Wald aufhängten, duftete es in manch anderem Raum nach leckeren Weihnachtsplätzchen oder es wurde feste mit Papier, Schere und Kleber gestaltet. Andere Gruppen übten, malten und bereiteten alles vor für die Vorführungen an der abschließenden gemeinsamen Weihnachtsfeier am letzten Schultag.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Hier gab es dann ein peppiges Weihnachtsstück mit den Tieren im Wald, die sich plötzlich alle gerne hatten und auf das Wunder warteten, die traditionelle Trommelgruppe, ein Flötenstück der Flöten-AG, die Weihnachtsgeschichte vorgelesen und dargestellt mit passenden Kunstbildern und natürlich als krönenden Abschluss der Schülerchor der Stötzner-Schule. Wir wünschen allen FROHE UND GESEGNETE WEIHNACHTEN UND EIN GUTES NEUES JAHR!

23.12.2016 - Beitrag von: Radczun

Weihnachten für die Tiere

In der Woche vor Weihnachten haben die „Großen“ der M6 und die Schüler der SFK gemeinsam Meisenknödel hergestellt. In kleinen Gruppen haben wir in den erwärmten frischen Rindertalg Sonnenblumenkerne und Körnerfutter geknetet und aus der Masse Kugeln geformt. In die Mitte steckten wir jeweils einen Strohhalm. Das war ganz schön klebrig! Nachdem die Knödel erkaltet und fest waren, zogen wir die Strohhalme heraus und Paketband durch die Löcher.


Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Fotos!

Nun ging es hinaus in die Natur! Mit unseren handgefertigten Meisenknödeln bewaffnet, liefen wir Richtung Engelberg und hängten unsere kugeligen Weihnachtsgeschenke für die Vögel in das knorrige Geäst einer alten Streuobstwiese. Herr Debes las uns als Ausklang noch ein lustiges Weihnachtsgedicht vor. So, liebe Vögel vom Engelberg, guten Appetit!

Ältere Beiträge im Archiv:
2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13